Sie lesen den Originaltext

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fachdienste

Die Schifffahrtsstraßen sind nicht die einzigen Bereiche, in denen die Wasserschutzpolizei Hamburg tätig ist.

Die Wasserschutzpolizei Hamburg ist ebenso für grenzpolizeiliche Aufgaben im Hamburger Hafen zuständig und gewährleistet die Hafensicherheit.

Des Weiteren gehört die Beratung von Firmen in Bezug auf den Gefahrguttransporte zu ihrem Aufgabengebiet und sie ist die originär sachbearbeitende Dienststelle für alle Umweltdelikte.

Fachdienststellen der Wasserschutzpolizei

Teaserbild Umweltdelikte-b
© Polizei Hamburg
Polizei Hamburg

Umweltdelikte

WSP 51 – Umwelt- und Verbraucherschutzdelikte

Mehr
Teaserbild Hafensicherheit-b
© Polizei Hamburg
Polizei Hamburg

Hafensicherheit

WSP 61 überwacht die international gültigen Hafensicherheitsstandards

Mehr
Teaserbild Gefahrgutüberwachung-b
© Polizei Hamburg
Polizei Hamburg

Zentralstelle für Gefahrgutüberwachung

WSP 52 überwacht und berät Unternehmen, die Gefahrgüter anmelden und befördern

Mehr
Teaserbild Kreuzfahrtschiffe-b
© Rainer Dangschat
Polizei Hamburg

Grenzpolizeiliche Angelegenheiten

Die WSP nimmt die grenzpolizeilichen Aufgaben an der Schengen-Außengrenze im Hamburger Hafen wahr.

Mehr
Teaserbild WSP Einsatzzug-b
© Polizei Hamburg
Polizei Hamburg

Fortbildungs- und Einsatzzug der Wasserschutzpolizei

WSP 7 unterstützt bei besonderen Einsatzlagen wie z.B. bei den Hamburger Cruise Days

Mehr
1 von