Warenkreditbetrug

Sie versenden eine Ware, aber die Bezahlung bleibt aus

Warenkreditbetrug

Logo Vorsicht Onlinebetrug 

Von dieser Deliktsform sind überwiegend gewerbliche Verkäufer betroffen.

Beachten Sie unbedingt die Bewertungen des Käufers! Versenden Sie, soweit möglich, keine Ware ohne den konkreten Zahlungseingang.

Wenn Sie vermuten, Opfer einer Straftat geworden zu sein, wenden Sie sich umgehend an die Polizei.

Sie haben auch die Möglichkeit, über unsere Onlinewache eine Strafanzeige zu erstatten. 

Speichern Sie zu Beweiszwecken den relevanten E-Mail-Verkehr und fertigen Sie Screenshots der jeweiligen Internetseiten.

Flyer Onlineshopping (Download)

Information zum Betrug (Link)