Aktuelle Verkehrsunfallzahlen

Übersicht der Zahlen der ersten drei Quartale 2019.

Aktuelle Verkehrsunfallzahlen

Verkehrsunfalllage 1. bis 3. Quartal 2019 (vorläufige Daten)

(Stand: 12. November 2019)

Dargestellt werden die aktuellen Verkehrsunfallzahlen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Zahlen des aktuellen Jahres sind vorläufig. Aufgrund jahreszeitlicher Schwankungen und meist unterschiedlicher Randbedingungen (Wetterlage, Baugeschehen u.ä.) sind unterjährige Vergleiche nur bedingt aussagekräftig.

Verkehrsunfallzahlen

Insgesamt ist ein Anstieg der Zahl registrierter Verkehrsunfälle auf 51.071 (+752; +1,5 %) zu verzeichnen:
• Rückgang der Zahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden auf 5.606 (-194; -3,3 %)
• Anstieg der Zahl der Verkehrsunfälle mit Sachschaden auf 45.465 ( +946; +2,1 %)

Verunglückte

Die Zahl der Verunglückten ging auf 7.082 (-290; -3,9 %) zurück:

• 20 Getötete (- 4)
• 586 Schwerverletzte (-73; -11,1 %)
• 6.476 Leichtverletzte (-213; -3,2 %)

Freie und Hansestadt
Hamburg

1.-3. Quartal

+ / -

Differenz
in %

2018

2019

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle gesamt

 

 

 

 

Anzahl

50.319

51.071

+752

1,5

davon:

 

 

 

 

Verkehrsunfälle mit
Personenschaden

5.800

5.606

-194

-3,3

Verkehrsunfälle mit
Sachschaden

44.519

45.465

+946

+2,1

 

 

 

 

 

Verunglückte im Straßenverkehr

 

 

 

Anzahl

7.372

7.082

-290

-3,9

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

6.689

6.476

-213

-3,2

Schwerverletzte

659

586

-73

-11,1

Getötete

24

20

-4

-16,7

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle mit Kindern

 

Anzahl

451

491

+40

+8,9

Verunglückte Kinder

571

518

-53

-9,3

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

504

464

-40

-7,9

Schwerverletzte

66

53

-13

-19,7

Getötete

1

1

0

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle mit jungen Erwachsenen

 

Anzahl

7.987

8.292

+305

+3,8

Verunglückte junge
Erwachsene

899

917

+18

+2,0

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

828

839

+11

+1,3

Schwerverletzte

67

77

+10

+14,9

Getötete

4

1

-3

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle mit Senioren

 

Anzahl

9.212

9.248

+36

+0,4

Verunglückte Senioren

760

720

-40

-5,3

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

638

616

-22

-3,4

Schwerverletzte

112

100

-12

-10,7

Getötete

10

4

-6

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle mit Fußgängern

 

Anzahl

991

1.032

+41

+4,1

Verunglückte Fußgänger

730

746

+16

+2,2

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

584

613

+29

+5,0

Schwerverletzte

134

124

-10

-7,5

Getötete

12

9

-3

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle mit Radfahrenden

 

Anzahl

2.643

2.802

+159

+6,0

Verunglückte Radfahrende

1.982

2.008

+26

+1,3

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

1.808

1.839

+31

+1,7

Schwerverletzte

172

167

-5

-2,9

Getötete

2

2

0

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle mit motorisierten Zweirädern (mehr als 50 ccm)

 

Anzahl

749

700

-49

-6,5

Verunglückte motorisierte
Zweiradfahrende

409

368

-41

-10,0

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

318

287

-31

-9,7

Schwerverletzte

88

79

-9

-10,2

Getötete

3

2

-1

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle in Verbindung mit Alkohol

 

Anzahl

608

524

-84

-13,8

Verunglückte Personen

274

218

-56

-20,4

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

223

189

-34

-15,2

Schwerverletzte

47

29

-18

-38,3

Getötete

4

0

-4

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfälle in Verbindung mit
sonstigen berauschenden Mitteln

 

Anzahl

154

134

-20

-13,0

Verunglückte Personen

74

71

-3

-4,1

darunter:

 

 

 

 

Leichtverletzte

55

54

-1

-1,8

Schwerverletzte

17

16

-1

-5,9

Getötete

2

1

-1

 

 Stand: 12.11.2019

 

Downloads