Kontrollgruppe Schwerlast nimmt Fahrt auf

Neues Spezialfahrzeug für die Kontrollgruppe Schwerlast.

Kontrollgruppe Schwerlast nimmt Fahrt auf

Der Schwerlastverkehr unterliegt im besonderen Maße speziellen Vorschriften, deren Nichteinhaltung zu folgenschweren Verkehrsunfällen führen kann. Im Zuge von Verkehrskontrollen stellen die Polizisten neben Verstößen gegen die Sozialvorschriften und technischen Mängeln auch wiederkehrend Missachtungen der Ladungssicherheit und Überladungen der Schwerlastfahrzeuge fest.

Polizeivizepräsident Morten Struve kündigte im Rahmen der Pressekonferenz zur Verkehrssicherheitsbilanz 2021 den Aufbau der Kontrollgruppe Schwerlast an, um diesem Phänomen zu begegnen. Die Polizisten unserer neuen Kontrollgruppe haben sich für dieses wichtige Thema ein spezielles rechtliches und technisches Wissen angeeignet. Für ihre Kontrollen benötigen die Beamten aber auch vielfach besondere Geräte und Materialien, um die tonnenschwere Fahrzeuge zu überprüfen.

Aus diesem Grund übergab am 22. März 2022 der Leiter des Fuhrparkmanagements der Polizei Hamburg, Thorsten Krumm, den Mitarbeitern der Kontrollgruppe Schwerlast ein für ihre Tätigkeit besonders ausgestattetes Fahrzeug. Bei der Übergabe waren auch der Leiter der Schutzpolizei, Herr Hartmut Dudde, sowie der stellvertretende Leiter der Verkehrsdirektion, Herr Wolfgang Breust, vor Ort.

Übergabe des neuen Schwerlastkontrollfahrzeuges

Die Sonderausstattung des Fahrzeuges:

  • Mobile Platten zur Verwiegung der Achslasten
  • Onboard Diagnosegräte zum Auslesen digitaler Fahrzeugdaten, um Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten besser ahnden zu können
  • Wärmebildkameras zur Temperaturmessung an Reifen und Bremsen

Die Aufgaben der Kontrollgruppe Schwerlast:

  • Erkennen von Verstößen gegen Sozialvorschriften, wie bspw. Lenk- und Ruhezeiten, denn die Missachtung führt oft zu scherwiegenden Verkehrsunfällen - Stichwort: Übermüdung von Fahrern
  • Erkennen von technische Mängeln (Beleuchtung, Bremsanlage, Reifen usw.)
  • Ahndung von mangelhafter Ladungssicherung und Überladung - Stichwort: Bremsweg, Aufprallenergie, Schäden an der Verkehrsinfrastruktur mit massiven Verkehrsstörungen bei der Instandsetzung
Schwerlastkontrollfahzeug Polizei Hamburg

Kommen Sie stets sicher an Ihr Ziel.

Ihre Polizei Hamburg