Aktion Schultüte

Das neue Schuljahr hat begonnen und damit werden wieder viele sehr junge und sehr unerfahrene Kinder auf Hamburgs Straßen unterwegs sein.

Aktion Schultüte

Schultüte liegt auf der Fahrbahn

Dabei sind sie in besonderem Maß auf die Vorsicht und Rücksicht der Kraftfahrer angewiesen. Denn trotz guter Verkehrserziehung laufen Kinder manchmal unachtsam auf die Strafle. Auch können sie die Geschwindkeit von Kraftfahrzeugen noch nicht gut einschätzen.

Im Rahmen der Schultütenaktion der Schulbehörde, der Unfallkasse Nord, der Grundschule am Grützmühlenweg und der Polizei Hamburg, haben einige Kinder deshalb heute unter unserer Aufsicht Kontakt zu Autofahrern aufgenommen, sie für die Belange der Kinder sensibilisiert und Gummibärchen verteilt. Mit dabei waren u.a. Schulsenator Thies Rabe und Polizeivizepräsident Wolfgang Brand.

Schulkinder sprechen mit dem Polizeivizepräsidenten Autofahrer an

Die angesprochenen Autofahrer fanden die Aktion gut und wenn durch die Aktion auch nur ein "Schulwegunfall" verhindern werden konnte, so hat sie sich bereits gelohnt.

drei Schulkinder