Love Scamming

Betrug über Online-Partnerbörsen oder Soziale Netzwerke

Love Scamming

Logo Vorsicht Onlinebetrug

Animiertes Bild

Love Scamming Prävention

Generell gilt:
Geben Sie keinerlei Personaldaten, Bankverbindungen oder private intime Fotos heraus. Diese könnten missbräuchlich verwendet werden. Überweisen Sie kein Geld an Menschen, die Sie nicht aus dem realen Leben kennen!

Wann sollten Sie aufmerksam werden?

  • Eine Person, die sie erst kürzlich über das Internet kennengelernt haben, fragt nach Geld.
  •  Ihnen wird ein Treffen in Aussicht gestellt, dass allerdings aus den verschiedensten Gründen nie zu Stande kommt, sodass der Kontakt ausschließlich „online“ gehalten wird.

Weitere Anzeichen für Love-Scamming:

  • Sie erhalten eine knappe freundliche Mail mit einer Einladung zum Chat. Die Mail dient dabei als Lockmittel.
  • Die Kommunikation erfolgt vorwiegend in Englisch oder Deutsch, dabei wird häufig nur der Google-Übersetzer genutzt. Manche Täter*innen nutzen allerdings auch sehr gute Übersetzungsprogramme, die einen Muttersprachler vortäuschen.
  • Die Fotos, die Sie erhalten, zeigen attraktive Personen und sind qualitativ hochwertig.
  •  Bereits nach kürzester Zeit werden Sie mit Liebeserklärungen überhäuft und Ihnen wird eine gemeinsame Zukunft in Aussicht gestellt.
  • Im Laufe der Bekanntschaft werden Sie um Geld gebeten, sollen ein gemeinsames Konto eröffnen oder andere materielle Gefälligkeiten leisten – alles in Hinblick auf die angeblich geplante gemeinsame Zukunft.

Was können Sie tun, um sich zu schützen?
Hören Sie auf Ihren Bauch! So viele widrige und kostenträchtige Zufälle, die ein Zueinanderfinden im letzten Moment doch noch verhindern, gibt es nicht!

Forschen Sie bei einem Betrugsverdacht mit den Ihnen vorliegenden Informationen im Internet nach. Sehr häufig sind die Namen der Betrüger dort bereits hinlänglich bekannt.

Wenn Sie vermuten, Opfer einer Straftat geworden zu sein, wenden Sie sich umgehend an die Polizei. Sie haben auch die Möglichkeit, über unsere Onlinewache eine Strafanzeige zu erstatten. 

Speichern Sie zu Beweiszwecken den relevanten E-Mail-Verkehr und fertigen Sie Screenshots der jeweiligen Internetseiten. Sollten Sie Geld überwiesen haben, heben Sie alle Überweisungsbelege auf.

Informationsblatt „Love Scamming" (Download)