gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung in Harburg

Am 23.09.2018 kam es vor einem Kiosk in Hamburg-Harburg zu einer gemeinschaftlich ausgeführten gefährlichen Körperverletzung.

gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung in Harburg

 

Gegen 03:02 Uhr kam es vor dem in der Straße Sand 24 gelegenen Kiosk zu einem verbalen Streit, in dessen Folge zwei unbekannte Täter auf drei Geschädigte einschlugen und eintraten. Die Geschädigten wurden z.T. erheblich verletzt.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:
- circa 170 cm groß
- schlanke Statur
- kurze, dunkle Haare
- Tatkleidung: schwarze Lederjacke; heller Kapuzenpullover
- trägt am linken Ringfinger einen goldenen Ring

Täter 2:
- circa 175 cm groß
- kurze, dunkle Haare
- dickliche Statur
- blaue Reißverschluss-Sweatshirtjacke

 

Tatverdächtiger 1

 

Tatverdächtiger 2

 

Die Ermittler des Landeskriminalamts 184 bitten Zeugen, die Hinweise zu den abgebildeten Männern geben können bzw. diese kennen, sich unter der Hinweisnummer der Polizei Hamburg 040/ 4286-56789 zu melden.