Das sichere Linksabbiegen

Die Kinder in Hamburg lernen intensiv das indirekte Linksabbiegen.

Das sichere Linksabbiegen

Vor dem Abbiegen schaut man zunächst über die linke Schulter nach hinten, um sich zu vergewissern, dass man nicht gleich von einem Fahrzeug überholt wird.
Es folgt ein Handzeichen.
Kommt kein Gegenverkehr, biegt man in einem großen Bogen nach links ab, um automatisch wieder auf die rechte Fahrbahnseite zu gelangen.

Kommt Gegenverkehr, bleibt man vor dem Abbiegen am rechten Fahrbahnrand stehen und wartet, bis frei ist.
Nach einem nochmaligen Schulterblick kann man abbiegen.

Verkehrserziehung