Musikalische Leitung

Seit 1992 steht das Polizeiorchester Hamburg unter der Leitung von Dr. Kristine H. Kresge.

Musikalische Leitung

Geboren am 15. August 1959 in New York, studierte Kristine Kresge bis 1983 an der Temple University in Philadelphia, Pennsylvania, die sie mit Abschluß des "Bachelor of Music" und "Master of Music" magna cum laude verließ. Während ihres Studiums sammelte sie als Studentin von Jonathan Sternberg ihre ersten Erfahrungen als Dirigentin.

1981 war Kristine Kresge in der Meisterklasse von Herbert Blomstedt in Riverside, California und 1982 gewann sie den Radio Netherland Dirigier-Wettbewerb in Hilversum, Holland.

Zwischen 1983 und 1985 war sie Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Dieses Stipendium brachte sie das erste Mal nach Hamburg, um dort an der Universität Musikwissenschaft zu studieren.

Von 1985-1989 studierte sie weiter an der University of North Texas. Sie promovierte 1989 und wurde ausgezeichnet mit dem Titel "Doctor of Musical Arts". Während ihrer Zeit als Assistentin an der Universität dirigierte sie Aufführungen der North Texas Opera und North Texas Symphony.

Als Kristine Kresge 1990 zum zweiten Mal nach Hamburg kam, übernahm sie die musikalische Leitung des Musicals "Guys and Dolls" in den Hamburger Kammerspielen und im St. Pauli-Theater. In dieser Zeit komponierte sie die Musik zum Kindermusical "Hugo, das Schloßgespenst". Es folgte die musikalische Leitung der Musicals "Kiss Me, Kate" und "Sweet Charity", die ebenfalls im St. Pauli-Theater große Erfolge errangen.

Seit die Künstlerin das Polizeiorchester leitet, gelang es ihr binnen kürzester Zeit, diesem Orchester einen neuen, frischen Sound zu verleihen. Durch ihre unermüdliche Arbeit und ihr Talent, durch ihre freundliche Art, Kontakte zu knüpfen, ist das Orchester mittlerweile ein gern gesehener Gast bei diversen Radio- und Fernsehsendungen des Norddeutschen Rundfunks sowie auch bei vielen Großveranstaltungen.

Neben ihrer Tätigkeit als Chefin des Polizeiorchesters Hamburg übernahm die Dirigentin 1995 die musikalische Leitung der Bad Hersfelder Festspiele. Außerdem ist sie eine gefragte Gastdirigentin bei verschiedenen anderen namhaften Orchestern, wie z. B. der Nordostdeutschen Philharmonie, der NDR Radio Philharmonie Hannover und dem Rundfunk-Blasorchester Leipzig.

Für ihre Verdienste für das Polizeiorchester Hamburg und die Kultur wurde Kristine Kresge mit dem Portugaleser ("Bürger Danken") der Freien und Hansestadt Hamburg in Silber ausgezeichnet.