Polizei Hamburg

HPJ Bannerbild-B
© Polizei Hamburg

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Frauenpower auf der Alster

Am heutigen 7. Juni 2024 wurde Hamburg erneut zur Bühne des Helga Cups, der weltweit größten Frauenregatta. Austragungsort war unsere malerische Alster, wo sich Seglerinnen aus aller Welt maßen und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellten.

Der Startschuss für dieses besondere Event erfolgte in diesem Jahr durch die Leiterin des Polizeikommissariats 31, Julia Homburg.

Der Helga Cup bietet ein breites Spektrum an Rennen und Segelklassen, die sowohl Anfängerinnen als auch erfahrenen Seglerinnen eine Gelegenheit gibt, sich zu beweisen. Die Veranstaltung steht für Teamgeist, Mut und die Förderung von Frauen im Segelsport.

Auch in diesem Jahr war es ein spannender Wettkampf mit einzigartigen Momenten auf dem Wasser. Hamburg wurde somit erneut zum Treffpunkt für Segelbegeisterte und setzte ein starkes Zeichen für Frauen im Sport.