Ehrenkommissarin beim Jahresempfang ausgezeichnet!

Am 08. Juni 2022 fand der Jahresempfang der Polizei Hamburg statt.

Ehrenkommissarin beim Jahresempfang ausgezeichnet!

Denn bereits zum 26. Mal seit 1975 verleiht die Polizei Hamburg den Titel „Ehrenkommissar“ bzw. „Ehrenkommissarin“ an Persönlichkeiten, die durch ihr Engagement die Polizei Hamburg besonders unterstützen.

Dank der Arbeit der Polizei Hamburg ist unsere Stadt so sicher, wie nie zuvor. Dennoch stecken hinter jeder Straftat nicht nur Täter, sondern zumeist auch Opfer. Für viele sind beide Seiten klar getrennt, nur wenige kennen sich aus in diesem Spannungsfeld dazwischen, im Durcheinander der Interessen.

Die Kolleginnen und Kollegen der Polizei handeln oft unmittelbar in dieser emotionalen Konfliktzone – und können doch oftmals nicht langfristig helfen. Und genau an diesem Punkt setzt unsere diesjährige Preisträgerin an und tut das, was wir als Polizei gern wollen, aber nicht können.

„…und die Auszeichnung zur „Ehrenkommissarin der Polizei Hamburg 2022“ geht an:

Kristina Erichsen-Kruse, stellvertretende Landesvorsitzende des Weißen Rings.“

Ehrenkommissarin der Polizei Hamburg 2022: Kristina Erichsen-Kruse

Kristina Erichsen-Kruse hat sich dem Ziel verschrieben, denjenigen Menschen und Familien Hilfe zu leisten, die Opfer von Straftaten geworden sind. Sie kennt als ehemalige Leiterin der Forensischen Psychiatrie im Klinikum Ochsenzoll die Täterseite. Ihr Fazit aus der Tätigkeit:

Kein Mensch ist nur gut oder nur böse.“

Dort merkte sie auch, dass sie stark genug ist für den direkten Kontakt mit Opfern und ihren Angehörigen. Wie also auch diesen Menschen eine Stütze sein? Und so begann sie Ihr Engagement beim „Weißen Ring“, dessen stellvertretende Landesvorsitzende in Hamburg sie heute ist. Hier konnte sie all ihr Wissen aus ihrem Beruf ein zweites Mal einsetzen – diesmal zum Wohle der Opfer.

Opfer-sein zieht sich durch die gesamte Gesellschaft.

Auch Polizistinnen und Polizisten wissen: „Unter jedem Dach ein Ach.“ Verständnis für Menschen in Ausnahmesituationen, Mitgefühl mit den Opfern und Einsatz für deren Belange sind für Kristina Erichsen-Kruse selbstverständlich. Sie teilt diese Hingabe mit so vielen Kolleginnen und Kollegen und flankiert mit ihrem Engagement die Arbeit der Polizei Hamburg. In diesem Sinne ist sie eine herausragende Botschafterin, die mit den Polizistinnen und Polizisten in unserer Stadt Hand in Hand arbeitet.

Willkommen im Team und herzlichen Glückwunsch!