Warnmitteltest

Beginn der Sturmflutsaison 2021 / 2022 in der Hansestadt

Warnmitteltest


Hochleistungssirene ECN 2400 auf dem Dach des Bundesamtes für Seeschiffahrt und Hydrografie

Anlässlich der am 15.09.2021 beginnenden Sturmflutsaisson 2021/2022 wird die Hansestadt Hamburg ihre Warnmittel am 09.09.2021 testen.

Auslösung einer Probewarnung (Warnstufe 3) über das satellitengestützte Modulare Warnsystem MoWaS für das Gebiet der Stadt Hamburg mit Hinweis auf:

  • den Beginn der Sturmflutsaison ab 15. September 2021,
  • den Sirenentest mit einem einminütigen auf- und abschwellenden Heulton,
  • den Test der Böllerschussanlagen, 
  • Angesteuerte Warnmittel und Multiplikatoren: - Warn-Apps (NINA, KATWARN, BIWAPP, PowerWarn, FF-Agent, Platzhirsch-App).

Nach dem Test erfolgt die Entwarnung über MoWas und die Sirenen mit einem einmütigen Warnton.

Weitere Informationen zum Thema Katastrophenschutz der Hansestadt Hamburg sowie des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe