Wir sind weiterhin für Sie da!

Polizei Hamburg stellt sich den Herausforderungen im Umgang mit dem Corona-Virus.

Wir sind weiterhin für Sie da!

 Coronavirus

 

Wir gewährleisten auch weiterhin ein hohes Maß an Sicherheit und Ordnung für die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt. An zahlreichen Hamburger Dienststellen wurden und werden  entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Beamten umgesetzt, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und den täglichen Dienstbetrieb in gewohnter Form aufrechtzuerhalten.

Für jeden Bürger sind unsere Polizeikommissariate weiterhin geöffnet. Das heißt, die persönliche Anzeigenerstattung ist auch an jedem Kommissariat möglich. 

Wenn Sie sich jedoch innerhalb der letzten 14 Tage in einem der COVID-19 Risikogebiete aufgehalten haben, bitten wir Sie, nach Möglichkeit vom Besuch eines Polizeikommissariates abzusehen und sich bei Bedarf telefonisch mit uns/dem Polizeikommissariat in Verbindung zu setzen oder die Onlinewache zu nutzen. Welches Polizeikommissariat für Sie zuständig ist, entnehmen Sie bitte dem Service "Mein zuständiges Polizeikommissariat". 

Dasselbe gilt für Personen, die Kontakte zu Rückkehrern aus Risikogebieten hatten oder grippale Krankheitszeichen aufweisen. In Notfällen und Gefahrensituationen sind wir wie gewohnt unter dem Polizeinotruf 110 für Sie da. 

Beratungen oder allgemeine Auskünfte zu Fragen rund um die Thematik zum Coronavirus werden auf den Informationsseiten der Stadt Hamburg unter https://www.hamburg.de/coronavirus/ dargestellt . Weitere Informationen erhalten Sie über die Hamburger Hotline zum Coronavirus unter 

040 428 284 000. 

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit über die Onlinewache  eine Strafanzeige zu erstatten. 

Im Auftrag der Gesundheitsbehörde und der Bezirksämter führt  die Polizei Hamburg Kontrollen zur Einhaltung der erlassenen Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in der Stadt durch. 

Ein Verstoß gegen die Allgemeinverfügung kann eine Straftat nach dem Infektionsschutzgesetz darstellen. Die Einhaltung der Allgemeinverfügung wird durch die Polizei Hamburg überwacht und falls notwendig durchgesetzt. 

Jeder Einzelne ist angehalten, die Infektionsrate so gering wie möglich zu halten und lebensbedrohliche Erkrankungen von Risikogruppen zu vermeiden.

Bleiben Sie zuhause und gesund.

Ihre Polizei Hamburg


Bild IKM


Im Rahmen der Partnerschaften für Demokratie in den Stadtteilen St. Georg, Mümmelmannsberg und Wilhelmsburg sind mehrere Kurzfilme entstanden, die die  Arbeit des IKM und das vielfältige Zusammenleben vor Ort wiederspiegeln (bitte klicken sie auf das Bild).

Das Video in arabischer, türkischer, englischer und deutscher Sprache verfügbar.




Downloads