Häufig gestellte Fragen (Frequently Asked Questions - FAQ)

Fragen und Antworten zum G20-Gipfel in Hamburg.

Häufig gestellte Fragen (Frequently Asked Questions - FAQ)

Logo des G20 Gipfels


Wann und wo findet der G20-Gipfel statt?
Der G20-Gipfel 2017 findet am Freitag, 7. Juli 2017, und Sonnabend, 8. Juli 2017, in Hamburg statt – auf dem Gelände der Hamburg Messe. Dort werden die Arbeitssitzungen der Staats- und Regierungschefs stattfinden, auch die Delegationen und Journalisten werden dort arbeiten. Am Freitagabend, 7. Juli 2017, wird es außerdem eine Veranstaltung in der Elbphilharmonie geben. Einzelne Delegationen werden voraussichtlich bereits am Donnerstag, 6. Juli 2017, anreisen.


Was bedeutet der G20-Gipfel für Hamburgerinnen und Hamburger?


Wer sorgt während des G20-Gipfels 2017 in Hamburg für Sicherheit?
Die Hamburger Polizei sorgt während des G20-Gipfels für Sicherheit. Sie wird dabei von der Bundespolizei, dem Bundeskriminalamt und von Polizistinnen und Polizisten anderer Länder unterstützt. Die Hamburger Polizei ist verantwortlich für Gesamtplanung und Gesamteinsatzleitung. Auf den Bahnhöfen, in den Zügen der S-Bahn und am Flughafen ist die Bundespolizei im Einsatz. Dem Bundeskriminalamt obliegt der erforderliche Personenschutz für die Staats- und Regierungschefs sowie der innere Schutz an den Veranstaltungsorten und in den Hotels.


Wie viele Polizisten werden während des G20-Gipfels 2017 im Einsatz sein?
Es werden so viele Polizistinnen und Polizisten im Einsatz sein, wie nötig sind, um die Sicherheit der Hamburgerinnen und Hamburger sowie der internationalen Gäste ebenso zu gewährleisten wie das Recht, sich friedlich und ohne Waffen zu versammeln. Dabei werden unter Leitung der Hamburger Polizei mehr als 15.000 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz sein.

Downloads